Brandeinsatz – Brennender Transformator

Datum: 3. Juli 2019 
Alarmzeit: 06:16 Uhr 
Alarmierungsart: 2ba 
Dauer: 4 Stunden 59 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Umspannstation Happach 
Mannschaftsstärke: 22 
Fahrzeuge: MTW 1 , HLF 1 , HLF 2 , GWT , MTW 2  
Weitere Kräfte: Bürgermeister, DRK OV Schönaich, ENBW, GW-Mess Herrenberg, GW-Mess Sindelfingen, LF 16/12 Holzgerlingen, LF 16/12 Steinenbronn, LF 16/12 Waldenbuch, Polizei, Rettungsdienst, TLF 16/25 Holzgerlingen, Umweltschutzamt, WLF 2 mit AB Wasser/Sonderlöschmittel Böblingen 


Einsatzbericht:

Im Umspannwerk Happach das die Gemeinden Schönaich, Waldenbuch, Steinenbronn und Dettenhausen versorgt kam es an einem 110 KV Transformator zu einem Schadensfall der zum Brand führte.
Da bekannt war, dass es bei diesem Objekt notwendig ist eine Wasserversorgung herzustellen wurde kurzfristig auf die Alarmstufe 3BA erhöht und die umliegenden Feuerwehren Holzgerlingen, Waldenbuch, Steinenbronn und Böblingen zur Unterstützung angefordert. Ebenfalls wurde die Messkomponente aus Sindelfingen und Herrenberg alarmiert, da es zu einer größeren Rauchentwicklung gekommen ist. Weiterhin wurde durch diese Nachforderungen die Führungsgruppe des Landkreises auf den Plan gerufen.
Das Feuer wurde erfolgreich gelöscht und die Einsatzstelle an die zuständigen Stellen übergeben.

Bericht Kreiszeitung Böblinger Bote